"Ich bin sowas von dabei" "Game of Thrones"-Star Sophie Turner will Boy George werden

Sophie Turner als junger Boy George? Das scheint anegsichts dieser Bilder gar nicht so abwegig Foto: [M] Billy Bennight/AdMedia/Landmark-Media/ImageCollect

Nach "Game of Thrones" und "Dark Phoenix" ist es Zeit für eine berufliche Typveränderung für Sophie Turner. Und die Schauspielerin hat schon ihre nächste Traumrolle im Blick: der junge Boy George in seinem Biopic. Vorgeschlagen hat sie dafür der Sänger selbst.

 

Womöglich hat Sophie Turner ("Game of Thrones") am Montag über Twitter ihre nächste Traumrolle klargemacht: Die 23-Jährige könnte sich für ein Biopic in den jungen Boy George (58, "Do You Really Want To Hurt Me") verwandeln. Gewünscht hat sich das niemand Geringeres als der Sänger selbst.

In einem Interview mit der britischen "Vogue" sagte er bezüglich der Rolle: "Es gab ein paar wirklich interessante Vorschläge. Einer der interessantesten war Sophie Turner." Der Sänger nahm aber auch an, dass die Leute sagen würden, sie könne ihn nicht spielen, weil sie eine Frau ist. Dieses Problem sieht der Paradiesvogel überhaupt nicht: "Als ich 17 war hätte ich es geliebt, sie zu sein."

Turner scheint es ähnlich zu gehen: Nachdem die Schauspielerin von Boy Georges Worten Wind bekommen hatte, postete sie über Twitter einen Link zu dem Interview mit den Worten: "Ich bin SOWAS von dabei!"

Das Biopic über den Culture-Club-Sänger hat bisher noch keinen Titel. Sacha Gervasi (53, "Hitchcock") hat sich der Regie und des Drehbuchs angenommen. Auch mögliche Schauspieler oder Schauspielerinnen stehen noch nicht fest. Nachdem ein Star wie Sophie Turner nun so begeistert sein Interesse zugesichert hat, dürfte der Rest allerdings schnell folgen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading