"Ice Bucket Challenge" für TSV 1860 München Isabella Müller-Reinhardt nominiert Löwen-Präsident Mayrhofer

AZ-Kolumnistin Isabella Müller-Reinhardt nominierte Löwen-Präsidenten Gerhard Mayrhofer. Foto: AZ-Montage| dpa, ho, AZ-Screenshot/facebook.com/isabella.muellerreinhardt

AZ-Kolumnistin Isabella Müller-Reinhardt musste bei der Eiswasserdusche ran. Sie hat's getan und nominiert Löwen-Präsident Gerhard Mayrhofer! Wen Sie noch nominiert hat, lesen Sie hier.

 

München - Nach zwei Niederlagen zum Saisonstart müssen die Löwen einen kühlen Kopf bewahren. Helfen könnte dabei unsere Kolumnistin Isabella Müller-Reinhardt - auch dank der "Ice Bucket Challenge".

Die Fernsehmoderatorin wurde von Produzent Borris Brandt herausgefordert und meisterte ihre Challenge ohne Probleme. Anschließend nominierte die eingefleischte Löwen-Anhängerin wie alle Teilnehmer drei weitere Kandidaten. Vor allem die Fans des TSV 1860 München dürfen gespannt sein, weil die Moderatorin den Oberlöwen Gerhard Mayrhofer nominierte.

Neben dem Präsidenten der Sechziger fordert Müller-Reinhardt unseren Mann im All Alexander Gerst und FC Bayern-Kicker Dante, welche die Aufgabe binnen 24 Stunden erfüllen müssen. Dantes Antwort kam prompt, etwa eine Srtunde nachdem die TV-Moderatorin das Video bei Facebook hochgeladen hatte. Allerdings galt die Antwort des Bayern-Stars nicht der Sportmoderatorin sondern vielmehr Luiz Gustavo. Der hatte den Brasilianer ebenfalls herausgefordert.

Hintergrund der Eisdusche: Die virale Aktion in den sozialen Netzwerken soll auf die Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose, kurz ALS, aufmerksam machen. Die Regeln dafür sind ganz einfach. Kommt die nominierte Person der Aufgabe innerhalb von 24 Stunden nicht nach, muss sie eine Spende gegen den Kampf von ALS entrichten.

Das Video von Isabella Müller-Reinhardts "Ice Bucket Challenge" sehen Sie hier:

 
 

3 Kommentare