Ibrahim Kododji verstorben Tod mit 24: Löwen trauern um verunglückten Spieler

, aktualisiert am 02.09.2018 - 16:49 Uhr
Mit 24 Jahren verstorben: Ibrahim Kododji vom TSV 1860. Foto: TSV 1860 München

Der TSV 1860 ist in Trauer: Der beliebte Spieler Ibrahim Kododji kommt bei einem Autounfall ums Leben. Löwen-Profi und Kumpel Daniel Wein verabschiedet sich mit einem emotionalen Post.

München - Schock für die Löwen: Ibrahim Kododji, Spieler der dritten und vierten Mannschaft des TSV 1860, verstarb nach einem Autounfall im Urlaub. Die Partien der dritten und vierten Mannschaft des TSV 1860 am Wochenende waren schon zuvor abgesagt worden.

Löwen hatten noch gehofft

Teammanager Christian Poschet hatte am Samstag bei Facebook geschrieben und gehofft: "Ibo ist derzeit stabil. Laut seinem Arzt hat er eine Chance. Lasst uns einfach weiter für ihn beten." Doch die Hoffnung war vergeblich. 

Am Sonntag schrieben die Sechzger über ihren Facebook-Kanal der unterklassigen Herrenmannschaften: "Der TSV 1860 München gibt mit großer Trauer und Bestürzung bekannt, dass unser guter Sportkamerad und Freund Ibrahim 'Ibo' Kododji bei einem Verkehrsunfall im Urlaub ums Leben gekommen ist. Ibo war als Spieler in der A-Klassen-Mannschaft der Amateurkicker und als Schiedsrichter für den TSV 1860 München aktiv. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie. Wir haben in Ibo einen bei uns im Verein überaus beliebten Menschen verloren. Sein freundliches hilfsbereites Wesen wird allen, die ihn gekannt haben, für immer unvergessen bleiben."

Daniel Wein verabschiedet sich emotional

Auch bei den Profis der Giesinger ist die Bestürzung groß. So war Kododji ein guter Freund von Daniel Wein – sie hatten im Frühsommer etwa einen Urlaub zusammen verbracht. Entsprechend emotional verabschiedete sich der 24 Jahre alte Wein von seinem Freund bei Instagram.

"Du bist jetzt von uns gegangen und hast die größte lücke hinterlassen, die ich mir gerade vorstellen kann. Ich habe dich als meine familie angesehen, du warst einer meiner besten freunde, du warst einer der loyalsten, liebsten, hilfsbereitesten menschen die es gibt", schrieb Wein unter anderem: "Ich weiß dass du alles für mich gemacht hättest und ich genau so für dich. Bruder ich werde dich so vermissen."

 

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. null