Hugh Grants Ex spielt die Queen Liz Hurley erfüllt sich einen Kindheitstraum

Für "The Royals" wird sie zur Queen: Liz Hurley Foto: Joel Ryan/Invision/AP

Eine waschechte Prinzessin sein? Das ist eine Fantasie vieler kleiner Mädchen. Schauspielerin Liz Hurley macht sich diesen Traum in einer neuen Serie nun wahr.

 

London - In der am 15. März in den USA startenden Serie "The Royals" verkörpert Liz Hurley (49, "Austin Powers") eine Königin. Damit erfüllt sie sich einen Kindheitstraum, wie sie im Interview mit spot on news verrät. "Jedes kleine Mädchen in England hat irgendwann im Leben einmal davon geträumt, eine Prinzessin zu sein. Schon als Kind habe ich in meinen Rollenspielen immer die Königin sein wollen. Und mein kleiner Bruder musste meinen Butler spielen", witzelt Hurley.

Das Drama voller Sex und Intrigen dreht sich um eine fiktive britische Königsfamilie im heutigen London. Hurley spielt die Rolle der Queen Helena. An ihrer Seite sind unter anderem Joan Collins (81, "Der Denver-Clan") als die Grand Duchess of Oxford und William Moseley (27, "Die Chroniken von Narnia) als Prince Liam zu sehen. Vincent Regan (49, "300") verkörpert King Simon.

 

0 Kommentare