Horror-Unfall in Krumbach 19-Jähriger verbrennt in seinem Auto

Die Feuerwehr konnte den jungen Mann nicht mehr rechtezitig aus den Flammen retten (Symbolbild) Foto: dpa

Unfalldrama in Krumbach: Aus bisher ungeklärten Gründen ist ein 19-Jähriger mit seinem Wagen gegen einen Baum geknallt und anschließend in dem Wrack verbrannt.

 

Krumbach - Ein 19 Jahre alter Mann ist in Krumbach (Landkreis Günzburg) mit seinem VW Polo gegen einen Baum geprallt und in dem Wagen verbrannt. Das teilte die Polizei in der Nacht zum Montag mit.

Demnach ereignete sich der Unfall kurz nach Mitternacht auf der Kreisstraße GZ 7 von Niederraunau nach Krumbach. Ein anderer Autofahrer hatte den Unfall gesehen und einen Notruf abgesetzt. Wie es zu dem Unfall kurz nach Mitternacht kam, war zunächst völlig unklar.

 

0 Kommentare