Horror-Unfall bei Brunnthal A8: Familie überschlägt sich mit Auto 100 Meter weit

Bei einem Unfall auf der A8 hat sich ein Auto am Sonntagmorgen mehrfach überschlagen. Foto: Thomas Gaulcke

Schwerer Unfall am Sonntagmorgen auf der A8 bei Brunnthal: Durch ein Ausweichmanöver gerät ein Familienvater mit dem Wagen auf das Ende einer Leitplanke, das Auto hebt ab und überschlägt sich auf 100 Meter mehrfach.

 

Brunnthal - Die dreiköpfige Familie war auf dem Rückweg von einer Hochzeitsreise in Serbien, als der Vater am Sonntagmorgen auf der A8 bei Brunnthal plötzlich von der Autobahn abkommt. Er gerät mit seinem Mitsubishi auf das versenkte Ende einer Leitplanke. Das Auto wird dadurch sofort in die Höhe katapultiert, durchbricht einen Wildschutzzaun und überschlägt sich auf knapp 100 Metern mehrfach.

Als sie Rettungskräfte entreffen, war jedoch nur noch der Fahrer im Wrack. Wie durch ein Wunder konnte sich der Sohn offenbar unverletzt aus dem Auto befreien und das obwohl Teile des Kindersitzes sich durch den unfall zwischen C-Säule und Kopfstützen geklemmt hatten. Die Mutter wurde nur leicht verletzt.

Der Vater hingegen musste mit der Rettugnschere aus dem Wagen befreit werden.

 

1 Kommentar