Hollywood-Ehrung mit Hand und Fuß Gruppenkuscheln! Lady Gaga und Bradley Cooper herzen Sam Elliott

Liebevolle Kollegen: Bradley Cooper, Sam Elliott und Lady Gaga in Los Angeles Foto: Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Die Arbeit am Film "A Star is Born" hat Bradley Cooper, Lady Gaga und Sam Elliott zusammengeschweißt: Bei der Zeremonie zum Hand- und Fußabdruck von Elliott zeigten seine Kollegen ganz viel Liebe für den Schauspieler.

 

Mehr als nur Kollegen: Lady Gaga (32, "Joanne") und Bradley Cooper (44, "Silver Linings") haben Sam Elliott (74, "Erbarmungslos gehetzt") bei der Zeremonie zu seinen Hand- und Fußabdrücken auf dem Hollywood Boulevard mit ganz viel Liebe unterstützt. Nur einen Tag, nachdem "A Star is Born" bei den Golden Globes mit dem Preis für den besten Song ausgezeichnet wurde, trafen sich die Co-Stars am Montagnachmittag vor dem TCL Chinese Theatre, um gemeinsam mit dem 74-Jährigen zu feiern.

Während Elliott stillhalten musste, hatte Cooper viele liebe Worte über ihn zu sagen. Sam wäre demnach einer der talentiertesten, großzügigsten und bescheidensten Schauspieler gewesen, mit dem er je zusammengearbeitet hat. Cooper, der auch als Regisseur in dem Film fungierte, sagte, Elliott Regieanweisungen zu geben, markiere den höchsten Punkt seiner Karriere.

Auch Gaga behielt ihre Bewunderung für den Schauspieler nicht für sich. Sie teilte in ihrer Instagram-Story einen der liebevollen Momente: Auf einem Bild hält Elliott sie im Arm und küsst sie liebevoll auf die Stirn, dazu schreibt Gaga: "Ganz aufgeregt, bei Sam Elliotts Hand- und Fußabdruck-Zeremonie dabei zu sein." Elliott scheint noch mehr berühmte Bewunderer zu haben: Unter den Zuschauern war auch Schauspieler Ashton Kutcher (40, "Freundschaft Plus"), der mit Elliott für die Netflix-Serie "The Ranch" vor der Kamera steht.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading