Hoher Schaden Werkstatt brennt an Silvester

In Moosach brennt an Silvester eine Werkstatt ab. Bisher kennen die Brandermittler die Ursache noch nicht...

 

Moosach - Aus bislang ungeklärten Gründen geriet an Silvester um kurz vor Mitternacht eine Werkstatt in Moosach in Brand. Das Feuer wurde durch die Feuerwache 7 gelöscht. Die am Folgetag durchgeführten Ermittlungen der Brandfahnder der Münchner Kripo erbrachten noch keine Klärung der Brandursache.

Sie werden in Zusammenarbeit mit einem Gutachter des Bayerischen Landeskriminalamtes weiter fortgeführt. Ob das Feuer durch Silvesterraketen bzw. -böller ausgelöst wurde, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Die Schadenshöhe wird derzeit auf ca. 100.000 Euro geschätzt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading