Hof Bange Momente: Balkon bricht ab – Ehepaar gerettet

Das Paar ist zwischen Geländer und Boden gefangen. Foto: News5

Zwei bayerische Senioren in Hof werden senkrecht zwischen Bodenplatte und Geländer eingeklemmt. Die Feuerwehr rückt an.

 

Hof - Ein Balkon ist an sich etwas Feines. Im Sommer lässt es sich dort gemütlich frühstücken. Im Winter kann man schnell nach draußen spechten, ob es schneit, und dann sofort wieder hinein ins Warme huschen.

Möglicherweise war das auch die Absicht eines älteren Ehepaars am Wochenende in Hof. Nur kurz nach draußen auf den Balkon schauen. Allerdings konnten sie nicht mehr schnell in ihre Wohnung im ersten Stock huschen – denn ihr gesamter Balkon brach plötzlich einfach ab. Er knickte von einer Sekunde auf die nächste im 90-Grad-Winkel weg. Das Stahlgeländer verhinderte, dass die Bodenplatte vollständig abriss. Die 63-jährige Frau und ihr Mann (65) saßen zwischen Boden und Geländer fest. Sie konnten sich selbst nicht befreien, stürzten aber auch nicht ab. Sie mussten kerzengerade still stehen, bis schließlich die Feuerwehr anrückte.

„Die zwei waren doch sehr froh, uns zu sehen“, sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr Hof, Peter Faber, über den ungewöhnlichen Einsatz. Die Helfer sicherten das Ehepaar zunächst mit Schlingen von der Wohnung aus. Dann wurde das Ehepaar durch die Fenster und die Tür wieder ins Hausinnere gezogen, so der Einsatzleiter. Die beiden Senioren kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Laut ersten Ermittlungen stürzte der Balkon vermutlich deswegen ab, weil die Stahlträger in der Bodenplatte durchgerostet waren.

 

0 Kommentare