"Hör auf Laura zu schreiben" Michael Wendler gegen Finch Asozial: Zeigt er den Rapper an?

Michael Wendler ist erneut dem Spott der Internetgemeinde ausgesetzt - er reagiert. Foto: Henning Kaiser/dpa (Archivbild)

Der Wendler hat's nicht leicht. Neben Oliver Pocher gibt auch Finch Asozial keine Ruhe. Dem Schlagerstar werden die Witze auf seine Kosten jetzt aber offenbar zu wild – droht er dem Deutschrapper mit Anzeige?

 

Der Deutschrapper Finch Asozial hatte ja ausgerechnet Laura Müller zu seiner Traumfrau auserkoren. Sein unmoralisches Angebot: Er wolle dem Wendler Laura Müller "abkaufen". Wie berichtet, forderte der Rapper auf Instagram seine Fans auch dazu auf, den Wendler in dessen Livestream mit Kommentaren vollzuspammen

Finch Asozial lacht weiter über den Wendler

Eine Provokation von mehreren, die Michael Wendler nun offenbar nicht mehr auf sich sitzen lässt. In seiner Instagram-Story zeigt der Rapper einen Screenshot von einem Nachrichtenverlauf mit einem Instagram-Account, der aussieht, als sei es der von Michael Wendler: "Hör auf Laura zu schreiben sonst zeig ich dich an", heißt es dort - gefolgt von mehreren Ausrufezeichen. 

Dass sich der Rapper dadurch von weiteren Witzen auf des Wendlers und Lauras Kosten abbringen lässt, darf nicht zuletzt aufgrund der in der Story verwendeten Hashtags #machdoch und #habEhMehrGeldAlsWieDu bezweifelt werden. 

Auch Oliver Pocher stichelt gegen Michael Wendler

Michael Wendler und Laura Müller sind bekanntlich auch immer wieder im Visier von Comedian Oliver Pocher. Der lässt sich auch von einer angedrohten Strafanzeige scheinbar nicht aus der Ruhe bringen - und nutzte seinen Instagram-Account für weitere Sticheleien.

Gülcan Kamps hat das Paar derweil in Schutz genommen. In einem Interview mit "Promiflash" wird sie zitiert: "Es ist einfach so, dass ich denke: 'Oh, lasst die beiden doch in Ruhe. Die Armen, jetzt reicht es doch mal.' Gerade mit der 19-jährigen Laura hat die Moderatorin offenbar Mitgefühl: "Wenn man so schnell so erfolgreich ist, kriegt man schnell mal einen auf den Deckel und wird geärgert."

 

0 Kommentare