Höheres Krebsrisiko Milchprodukte und Rindfleisch - das können die Gefahren sein

Milch und Rindfleisch können Krebs verursachen. Also zumindest ein Erreger, der bei vielen europäischen Kühen und deren Erzeugnissen vorkommt. Eltern und alle die es noch werden wollen, sollten besonders gut aufpassen.

 

Milch kommt laut Statista bei fast 15 Millionen Deutschen mehrmals pro Woche auf den Tisch, bei 12 Millionen Menschen sogar täglich. Auch Rindfleisch steht bei vielen noch häufig auf dem Speiseplan. Der Konsum dieser tierischen Produkte kann jedoch eine Gefahr mit sich bringen - vor allem für Babys in ihrem ersten Lebensjahr.

Alle Infos zum Erreger und worauf Eltern künftig achten sollten, sehen Sie im Video.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading