Hochzeit mit Justin Theroux Jennifer Aniston: Flitterwochen auf Bora Bora

Justin Theroux und Jennifer Ansiton verbringen ihre Flitterwochen auf Bora Bora Foto: dpa/az

Die frisch gebackenen Eheleute Jennifer Aniston und Justin Theroux haben sich in die Flitterwochen verabschiedet. Mit einem Privatjet sind die beiden nach Bora Bora geflogen. Mit dabei auch Freundin Chelsea Handler.

 

Los Angeles - Jennifer Aniston und Justin Theroux haben sich in die Flitterwochen verabschiedet.

Das Paar, das am Mittwoch (5. August) auf seinem Anwesen in Bel Air geheiratet hat, wurde gesehen, wie es am 'Van Nuys Airport'-Flughafen in Kalifornien in einen Privatjet gestiegen ist.

Laut des Magazins 'Us Weekly' wurden die frisch angetrauten Eheleute von einer Gruppe von Freunden begleitet, in der auch Chelsea Handler gewesen sein soll. Die Reise ging nach Bora Bora.

Paparazzi haben Aniston und Theroux beim Einsteigen in den Privatjet erwischt. Die Bilder:


Für die Hochzeit hatten sich die Schauspieler einiges einfallen lassen, um sie unter Verschluss zu halten. Nicht nur, dass die Gäste Einladungen zu Theroux 44. Geburtstag erhielten und ihre Handys beim Eintreffen abgeben mussten, auch ein leerstehendes Nachbarhaus war involviert. Das über zehn Millionen Dollar teure Anwesen nutzte das Paar, um dort sämtliche Deko, Tische und andere Utensilien hinliefern zu lassen, sodass sie kein Aufsehen erregten.
Auch die Angestellten der 'Cake'-Schauspielerin hatten keinen Schimmer, um was für ein Event es sich handelte, bis die 46-Jährige zum Altar schritt.

 

0 Kommentare