Historischer Spaziergang Villen und andere Häuser...

Schön gelegen: die Häuser an der Söltlstraße. Foto: AZ

Eine geführte Tour durch die Villenkolonie in Harlaching und zum Gut Menterschwaige veranstaltet die Münchner Volkshochschule am Sonntag, 14. Juli.

 

Harlaching - Zur Villenkolonie Harlaching und zum Gut Menterschwaige geht eine geführte Tour mit Dorle Gribl, zu der die MVHS lädt.

Treffpunkt ist am Sonntag, 14. Juli, um 14 Uhr. Vor der Kirche St. Anna an der Hochleite am Harlachinger Berg 30.

Der Stadtteilspaziergang dauert etwa drei Stunden.

So viel verraten die Veranstalter vorab: "Der Bauunternehmer Jakob Heilmann erwarb im Jahr 1893 das 171 Hektar große Gut Harlaching. Das Baugeschäft Heilmann & Littmann kaufte drei Jahre später das ehemalige Gut Harthausen, die heutige Menterschwaige. Im Lauf der folgenden Jahre entstanden die Villenkolonien Harlaching und Menterschwaige."

Die Entstehungsgeschichte und die heutige Entwicklung im Viertel soll bei dem Sommerspaziergang also erklärt werden. Infos gibt es auch zur Gartenstadtbewegung.

Kosten: 6 Euro.

Anmeldung unter Telefon: 620820-0, online unter www.mvhs.de/ost sowie persönlich an allen Anmeldestellen der MVHS. 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading