Hingucker der Formel 1 Grid Girls: So schön ist der GP von Monaco

Noch schöner als der Triumph von Sebastian Vettel im heißen Monte Carlo waren die reizenden Grid Girls am Rande der Formel-1-Strecke: Aber überzeugen Sie sich doch selbst - die Bilder. imago/Crash Media Group Foto: imago/Crash Media Group

Formel 1 zum Genießen: Nur die reizenden Grid Girls stellen beim Großen Preis von Monaco Triumphator Sebastian Vettel in den Schatten. Die Bilder...

Monte Carlo - Mit einem perfekten Rennen in Monaco hat Sebastian Vettel seine WM-Führung ausgebaut - Ferrari-Kollege Kimi Räikkönen aber ist sauer. "Wir hatten so schwere Zeiten letztes Jahr, dieses Jahr scheint alles andersrum", schwärmte Vettel, der voller Emotionen sogar kurz in den inbrünstigen Gesang seiner Mechaniker zur italienischen Hymne eingestimmt hatte.

Der von der Pole Position gestartete und später von Vettel ausmanövrierte Räikkönen stand mit versteinerter Miene daneben, Lewis Hamilton war schon in den Feierabend geflüchtet. "Das war das Beste, was ich rausholen konnte", versicherte der Brite im Mercedes.

"Wir hatten so schwere Zeiten letztes Jahr, dieses Jahr scheint alles andersrum", schwärmte Vettel, der voller Emotionen sogar kurz in den inbrünstigen Gesang seiner Mechaniker zur italienischen Hymne eingestimmt hatte.

Noch schöner als Vettels Triumph im heißen Monte Carlo waren die reizenden Grid Girls am Rande der Strecke: Aber überzeugen Sie sich doch selbst!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading