Hilfe für Flüchtlinge Gabriel und Schweiger arbeiten zusammen

Ein ungewöhnliches Gespann: Vize-Kanzler Sigmar Gabriel (l.) und "Tatort"-Ermittler Til Schweiger (r.) Foto: Facebook/Sigmar Gabriel

Sowohl Vizekanzler Sigmar Gabriel als auch "Tatort"-Star Til Schweiger wissen um ihre Macht in Deutschland. Und genau die wollen sie nun gemeinsam nutzen, um Flüchtlingen zu helfen.

 

"Ernste Gesichter zu einem ernsten Thema: Gestern habe ich mich mit Til Schweiger in Berlin getroffen. Wir haben Planungen für Flüchtlinge und gegen rechtsradikale Hetzer besprochen. Es war ein sehr intensives und gutes Gespräch."

Til Schweiger (51, "Honig im Kopf") sorgt derzeit auch außerhalb der deutschen Kinos für Schlagzeilen. Der "Tatort"-Kommissar engagiert sich für Flüchtlinge und möchte ein Vorzeige-Flüchtlingsheim bauen.

Jetzt bekannte sich SPD-Chef Sigmar Gabriel (55) mit seinem Facebook-Post offen dazu, mit Schweiger zusammenarbeiten zu wollen - und zwar nicht nur, um Flüchtlingen zu helfen, sondern auch um sich klar "gegen rechtsradikale Hetzer" zu positionieren. Ein gutes Statement des Politikers, das Schweiger bei seinem Projekt weiterhilft.

Den Facebook-Post sehen von Gabriel sehen Sie hier:

 

Ernste Gesichter zu einem ernsten Thema: Gestern habe ich mich mit Til Schweiger in Berlin getroffen. Wir haben...

Posted by Sigmar Gabriel on  Samstag, 8. August 2015

 

 

3 Kommentare