Hier gibt’s Superhelden umsonst Gratis Comic Tag in München: Schau mal, wer da prügelt

Beim Gratis Comic Tag 2019 sind neben Klassikern wie "Spiderman" auch deutsche Comics wie "Werner" und "Trachtman" vertreten. Foto: dpa/Plem Plem Productions/GCT

So kann die Akquise neuer Fans auch gehen: Beim Gratis-Comic-Tag verteilen Händler bunte Geschichten von legendären Enten und Superheldinnen für lau Auch in München sind dieses Jahr wieder diverse Händler bei der Aktion mit dabei.

 

München - Seit Jahrzehnten begeistern bunte Bildergeschichten kleine und große Comicfans auf der ganzen Welt. Vor allem Abenteuer von Superhelden wie Spiderman, Superman oder Batman werden von der treuen Leserschaft gesammelt. Aber auch deutsche Werke wie "Werner – Beinhart!" erfreuen sich großer Beliebtheit.

Für viele Comicfans ist der zweite Samstag im Mai ein außerordentlich wichtiger Tag, denn dann findet der alljährliche "Gratis Comic Tag" statt. Am 11. Mai werden in Deutschland, Österreich und Schweiz wieder tausende Actionabenteuer umsonst an den Mann gebracht. Ursprünglich geht dieser Aktionstag auf den amerikanischen "Comic Free Day" zurück, der bereits seit 2002 ebenfalls jährlich stattfindet.

Über 600.000 Comics an 450 Standorten

Seit dem ersten "Gratis Comic Tag" ist die Aktion über die Jahre hinweg immer beliebter und erfolgreicher geworden. Waren es 2010 noch 170 Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit 170.000 Heften, werden heuer an etwa 450 Standorte über 600.000 Comics an Fans und Leser verschenkt. Auch München ist dieses Jahr wieder mit von der Partie. Jeder Comicfan kann sich bei teilnehmenden Händlern aus einer Auswahl von 34 verschiedenen Heften insgesamt fünf Exemplare mitnehmen. Allerdings nur solange der Vorrat reicht.

Dass Comics aus ihrer "Nerd-Nische" gerutscht sind und mittlerweile zum absoluten Mainstream zählen, zeigt aktuell der große Erfolg der "Avengers"-Filme im Kino. Schon jetzt hat der letzte Teil der Superhelden-Saga nach nur zwei Wochen Spielzeit weltweit über zwei Milliarden US-Dollar eingespielt und steht damit auf der Liste der erfolgreichsten Filme aller Zeiten auf Platz zwei.

Große Auswahl für Kinder und Erwachsene

Die Auswahl der unterschiedlichen Geschichten, die am "Gratis Comic Tag" präsentiert werden, zeigt, dass Comics nicht nur für Kinder geeignet sind. Für die kleinen Leser gibt es insgesamt sieben Hefte, unter anderem "85 Jahre Donald Duck" mit den besten Geschichten rund um die ungeschickte Ente aus Entenhausen und "Voltron – Legendärer Verteidiger des Universums", dessen Geschichten schon als Animationsserie auf Netflix Erfolge feierte.

Mit 27 verschiedenen Heften ist für die erwachsenen Comicfans die Auswahl wesentlich größer. Neben Marvel-Klassikern wie "Spiderman" oder DC-Neuheiten wie "Heroes in Crisis" sind aber auch lokale Superhelden vertreten. Mit dem österreichischen Comic "Ash – Austrian Superheroes" wollen die Macher vom "Indiekator Verlag" ein europäisches Superhelden-Team etablieren.

Trachtman #5 feiert Release in Nürnberg

Ein besonderes Schmankerl für die Comicfans in Bayern dürfte der bayerische Superheld "Trachtman" sein. Ausgestattet mit Lederhosn und Superbier kämpft er unter anderem mit einer Knödelkanone gegen den Saupreiß. Auf dem "Gratis Comic Tag" in Nürnberg feiert das fünfte Heft des bayerischen Superhelden seine Veröffentlichung. "Tracht Man verschlägt es in Ausgabe #5 nach Nürnberg um den "Trumpf" zu bekämpfen, der die Bürger in eine teuflische Partie Schafkopf verwickelt. Gleichzeitig wird das Geheimnis um die erste bayerische Superheldin gelüftet: Bavariana!", beschreibt "Trachtman"-Schöpfer Chris Kloiber sein Werk der AZ.


Faust sticht offenbar Trumpf: Bavariana stellt sich schlagkräftig vor. Bild: Plem Plem Productions

Der "Gratis Comic Tag" ist für ihn auch eine gute Gelegenheit, seinen bayerischen Superhelden einer breiteren Masse bekannt zu machen: "Ich persönlich finde den Gratis Comic Tag eine wunderbare Sache, weil es die Gelegenheit bietet, viele Menschen mit Comics zu erreichen."


In München gibt es am 11. Mai in den Hugendubel-Filialen am Marienplatz, Stachus, Pasing, Schwanthalerhöhe und OEZ und in der "Comic Company" in der Fraunhofer Straße viele Gratis-Comics für Fans und Leser.

Lesen Sie auch: Werbe-Video zum Muttertag - Edeka erntet scharfe Kritik

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading