Herzogpark Vor neuer Luxus-Villa: Angriff auf Wachmann

Von der Straße aus bietet die Villa schon jetzt einen prächtigen Anblick. Foto: rah

Ein Mann schleicht sich am frühen Freitagmorgen auf ein Villengrundstück in Bogenhausen. Als ihn ein 30-jähriger Wachmann stellt, schlägt der Unbekannte zu.

Bogenhausen - Das Grundstück liegt mitten im vornehmen Herzogpark. Auf der Bautafel wird das millionenschwere Luxusprojekt bescheiden als „Einfamilienhaus mit Tiefgarage und Anbau“ bezeichnet. Doch die frisch gesetzte Hecke an der Flemingstraße kann den Blick auf die hochherrschaftliche Villa nicht verdecken.

Der Hausherr, ein ehemaliger Top-Manager eines großen internationalen Konzerns, zieht erst im nächsten Februar in die Villa ein. Doch Gauner lockt das prächtige Anwesen jetzt schon an.

Am Freitag schlich kurz vor drei Uhr morgens eine Gestalt über das Grundstück. Offenbar hoffte er, dass ihn der Sicherheitsdienst in seinem Wachhäuschen an der Zufahrt in der Dunkelheit nicht bemerkt.

Doch der 30-jährige Wachmann hatte aufgepasst, und stellte den Eindringling. Es kam zu einem kurzen Gerangel. Dabei stürzte der Wachmann und verlor das Bewusstsein. Ein Kollege fand ihn gegen 02:45 Uhr und verständigte die Polizei. Der Wachmann war etwa eine halbe Stunde bewusstlos gewesen. Ob er niedergeschlagen wurde, oder beim Sturz sich den Kopf gestoßen hat, ist unklar.

Der 30-Jährige war am Freitag noch in einer Klinik ihn ärztlicher Behandlung - der Einbrecher konnte unerkannt entkommen. Laut Polizei müsste der Täter durch einen Schlag des Wachmanns im Gesicht verletzt sein.

Worauf es der Täter abgesehen hat, ist unklar. Die Villa wird erst in gut zwei Monaten fertiggestellt. Noch sind die Handwerker an der Arbeit. Möglicherweise hatte es der Eindringling auf teure Kupferbleche, Baumaterialien oder Maschinen abgesehen.

Zeugenaufruf

Die Polizei bittet um Hinweise. Wer im Bereich Fleming- und Opitzstraße in der Nacht auf Freitag etwas Verdächtiges beobachtet hat, kann sich unter der Nummer 089 29100 melden.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading