Hayat Boumeddienne ISIS-Video: Ist das die Terror-Freundin des Paris-Killers?

Ist das Hayat Boumeddienne? Eine Frau steht eingereiht neben ISIS-Terroristen in einem neuen Video der Terrormiliz. Foto: dpa/Twitter

Die Terrormiliz ISIS hat ein neues Video veröffentlicht. Es trägt den Titel "Sprengt Frankreich in die Luft 2". Ist in dem Film Hayat Boumeddienne zu sehen, die Freundin des Supermarkt-Killers aus Paris?

 

Paris - Schwer bewaffnete IS-Kämpfer loben die Anschläge auf Paris und drohen mit neuen Attacken gegen Frankreich. Ein verstörendes neues Video der Terrorvereinigung ist aufgetaucht. Der Propaganda-Film trägt den Titel "Sprengt Frankreich in die Luft 2". Brisant: Eine Frau steht in einer Reihe mit vermummten IS-Kämpfern. Handelt es sich um Hayat Boumeddienne (26), die Freundin des Supermarkt-Terroristen Ahmedi Coulibaly (32)?

Wie CNN berichtet, werten französische Sicherheitskräfte das Video derzeit aus. Bei genauerer Betrachtung des Fahndungsfotos und des Screenshots aus dem neuen Terror-Video ist eine Ähnlichkeit der Augenpartien bei beiden Frauen nicht von der Hand zu weisen.

Seit den Attentaten um Charlie Hebdo ist gesuchte Lebensgefährtin des getöteten Supermarkt Attentäter von Paris auf der Flucht und soll sich nicht mehr in Frankreich aufhalten. Hayat Boumeddiene befinde sich seit einiger Zeit nicht mehr im Land, hatte der französische Sender RTL Mitte Januar berichtet.

Sie sei bereits am 2. Januar über Madrid nach Istanbul geflogen und am Donnerstag an der türkisch-syrischen Grenze gesehen worden. An diesem Tag war im Süden von Paris eine Polizistin bei einer Schießerei getötet worden. Für diese Attacke wird ihr Freund Amedy Coulibaly verantwortlich gemacht, der als Geiselnehmer in einem Geschäft im Osten von Paris von Sicherheitskräften getötet wurde. Die 26-Jährige wäre damit zum Zeitpunkt der Terroranschläge nicht mehr in Frankreich gewesen. Außer RTL brachten auch andere Medien diese Information unter Berufung auf Polizeiquellen.

 

0 Kommentare