"Hast du dich mit Nutella eingeschmiert?" Natascha Ochsenknecht: Tochter ist über extreme Urlaubsbräune schockiert

Sie sieht aus wie Martina Big! Sonnenanbeterin Natascha Ochsenknecht (54) hat es mit der Urlaubsbräune sichtlich übertrieben. Das finden ihre Instagram-Fans und Tochter Cheyenne. Ein Schnappschuss sorgt jetzt für mächtig Verwunderung und Kritik.

 

Natascha Ochseknecht liebt die mallorquinische Sonne und hat sie auch in vollen Zügen genossen. Ein Instagram-Foto zeigt die 54-Jährige mit extrem gebräunter Haut und einem weißen Kleid am Hafen von Portocolom. Ist das noch schön? "Ja, ich bins tatsächlich", schreibt Natascha Ochsenknecht selbst etwas ungläubig und ironisch.

Dunkle Haut: Natascha Ochsenknecht mit extremer Bräune

Ihre Fans machen sich hingegen Sorgen, wie Natascha mit der Sonne umgeht. "Mein Gott, wie lange liegst du denn in der Sonne, bei der Hitze!?", lautet ein Kommentar. Ein anderer fragt: "Hast du dich mit Nutella eingeschmiert?" Manche denken auch an die Zukunft und bleibende Schäden: "Die Haut wird wie Leder werden und kaputt!"

Selbst Nataschas Tochter Cheyenne Ochsenknecht ist über das Foto schockiert: "Oh, mein Gott, nicht dein Ernst."

Wie krass gebräunt Natascha Ochsenknecht derzeit aussieht, erfahren Sie im Video.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading