Happy End nach langer Suche War sechs Jahre lang vermisst: Münchner Katze Nanu ist wieder da

Katzendame Nanu ist nach sechs Jahren wieder zu Hause. Foto: Tasso

Sechs Jahre nach ihrem Verschwinden lebt die Katzendame nun wieder bei ihrer Halterin.

 

München - Nicoletta Tschakert zog um – kurz darauf verschwand ihre Katze Nanu, obwohl das neue Haus in Allach nur 500 Meter entfernt war. Sie glaubt, dass ihr Vierpfoter von Nachbarskatzen verscheucht wurde. Sechs Jahre ist Nanu, eine nun zwölf Jahre alte Kurzhaarkatze, verschwunden, ihr Frauchen hatte die Hoffnung aufgegeben.

Fremdes Ehepaar fütterte die Katze

Vor zwei Wochen die frohe Botschaft: Nanu lebt! Die Tierschutzorganisation "Tasso" konnte sie zuordnen. Jahrelang kümmerte sich ein Ehepaar um Nanu, es hatte die Katze häufiger in umliegenden Schrebergärten gesehen. Beim Tierarzt konnte der Transponder ausgelesen werden, "Tasso" wusste, wohin Nanu gehört.

Katze war sechs Jahre lang verschwunden

Für Tschakert eine große Überraschung. "Für mich war am wichtigsten, dass sie lebt", sagt sie der AZ. Der Alltag mit Tschakerts anderer Katze, Nanus Bruder, klappe inzwischen immer besser.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading