Haftbefehl erlassen 47-jähriger Münchner getötet

Ein 47 Jahre alter Mann ist in München vermutlich von einem Bekannten getötet worden. Die Staatsanwaltschaft beantragte Haftbefehl gegen einen 46-Jährigen wegen Totschlags.

 

München – Das Opfer wurde bereits am Montag tot in einer Wohnung gefunden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei der Obduktion wurden starke Verletzungen an Hals und Kopf des Mannes festgestellt.

Die Ermittlungen ergaben, dass zur Tatzeit nur der 47-Jährige und sein Bekannter in der Wohnung waren. Der 46-Jährige machte widersprüchliche Angaben und wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

 

0 Kommentare