Hadern Schienenschleifzug in Aktion

Auf der Linie U 6 zwischen Großhadern und Harras werden Gleispflegearbeiten durchgeführt. Foto: Daniel von Loeper

Schienenersatzverkehr wegen Gleispflegearbeiten zwischen Großhadern und dem Harras an fünf Abenden. Los geht es am Sonntag.

 

Großhadern - Auf dem westlichen Abschnitt der U-Bahnlinie U6 ist an fünf aufeinanderfolgenden Abenden ein Schienenersatzverkehr (SEV) angesagt. Die Busse mit der Liniennummer 106 ersetzen die U6 von Sonntag, 3. März, bis einschließlich Donnerstag, 7. März, jeweils ab ca. 21.40 Uhr zwischen Harras und Klinikum Großhadern. Grund dafür sind Gleispflegearbeiten mit einem Schienenschleifzug.

Die letzten durchgehenden Züge fahren um 21.10 Uhr ab Fröttmaning (Richtung Großhadern) und um 21.31 Uhr ab Klinikum Großhadern. Zwischen Harras und Garching-Forschungszentrum verkehrt die U6 wie gewohnt. Achtung: Der letzte Bus ab Klinikum Großhadern (Abfahrt 0.57 Uhr) hat am Harras keinen U-Bahn-Anschluss mehr. Es besteht dort jedoch eine Umsteigemöglichkeit zum MVG-Nachtbus N40 Richtung Innenstadt.

U6-Fahrgäste werden gebeten, wegen der längeren Fahrzeit der Busse und angesichts des eventuell erforderlichen Umsteigens generell mehr Reisezeit einzuplanen als üblich. In den Ersatzbussen ist leider keine Fahrradbeförderung möglich.

Die MVG informiert ihre Kunden unter anderem mit Aushängen über die Änderungen. Der Bus-Fahrplan steht zum Herunterladen unter www.mvg-mobil.de zur Verfügung.

Die Stadtviertelredaktion der AZ erreichen Sie über stadtviertel@abendzeitung.de

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading