Grund war die Distanz Ursula Karven: Trennung war lange überlegt

Ursula Karven und Mats Wahlström haben sich nach langer Überlegung getrennt, wie die Schauspielerin jetzt in einem Interview sagt. Liebesgerüchte um ihren Ex "berühren" sie aber trotzdem.

 

Gerüchte um einen neuen Flirt ihres Ex-Freundes Mats Wahlström (47) sind für Ursula Karven (49) nicht einfach zu verkraften: "Natürlich berührt mich das", sagte sie im Interview mit der "B.Z." Allerdings sei die Entscheidung zur Trennung nach langer Überlegung gefällt worden, erzählte sie weiter. Der Trennungsgrund sei die Distanz gewesen. Wahlström war viel auf Mallorca und in der Schweiz unterwegs, Karven in den USA und Deutschland. Im Juni hatten der schwedische Unternehmer und die Schauspielerin bekannt gegeben, dass ihre Beziehung zu Ende sei.

Den Kontakt völlig abreißen lassen wollen die beiden aber offenbar nicht. "Ich glaube, wir brauchen jetzt eine Weile, bis wir wieder Kontakt haben, aber das werden wir bestimmt", sagte die Schauspielerin in dem Interview.

"Von der Liebe und dem Schmerz" handelt auch das neue Buch von Ursula Karven, wie es vom Verlag Arkana heißt. Mit "Loslassen: Yoga-Weisheiten für dich und überall" will Yoga-Botschafterin Karven ihren Lesern eine "Inspiration" geben.

 

0 Kommentare