Was ist der Grund für ihr TV-Aus? "heute"-Moderatorin Petra Gerster: "Höre beim ZDF auf!"

Petra Gerster ist seit 1998 Hauptmoderatorin der "heute"-Nachrichten um 19 Uhr im ZDF. Foto: dpa/Frank Rumpenhorst

Nachrichten-Moderatorin Petra Gerster wird beim ZDF aufhören. Wer Nachfolgerin bei "heute" wird, hat der Sender noch nicht bekannt gegeben. Welcher Grund steckt hinter dem Ende ihrer Karriere bei "heute"?

 

TV-Moderatorin Petra Gerster wird im November bei der ZDF-Nachrichtensendung "heute" aufhören. Dann laufe ihr Vertrag aus, bis dahin werde sie noch auf Sendung sein, sagte ein Sprecher des ZDF am Mittwoch in Mainz. Zuvor hatte der "Tagesspiegel" darüber berichtet. Der Zeitung sagte Gerster, die vor kurzem 65 Jahre alt geworden ist: "Wenn ein Vertrag ausläuft, ist das Arbeitsverhältnis beendet. Ich höre im November auf beim ZDF."

Petra Gerster hängt Job bei "heute" an den Nagel: Vertrag läuft aus

Die Frage der Nachfolge stellt sich einem ZDF-Sprecher zufolge derzeit nicht. Es sei noch Zeit bis November. Neben Gerster werden die "heute"-Sendungen um 19.00 Uhr von Christian Sievers und Barbara Hahlweg moderiert.

Die in Worms geborene Gerster arbeitet seit 1989 für das ZDF, viele Jahre lang war sie Redakteurin und Moderatorin beim Frauenjournal "ML Mona Lisa", seit 1998 führt sie durch die "heute"-Nachrichten.

Lesen Sie auch: Sat.1 setzt Nackt-Show ab

 

16 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading