Grüße aus Oliva Nova 1860-Trainingslager: Real, Barça, Sertan

, aktualisiert am 07.02.2018 - 16:23 Uhr
Das Yegenoglu-Trikot im Teamhotel der Löwen in Spanien. Foto: me

Tägliche Eindrücke des AZ-Reporters aus dem Trainingslager des TSV 1860 in Spanien. Heute: der heilige Trikot-Schreib im Teamhotel der Löwen – mit einem besonders auffällig ausgestellten Dress.

Real Madrid. FC Barcelona. Spanische Nationalmannschaft. Bundesliga-Schwergewichte wie die Borussias aus Dortmund und Mönchengladbach oder Werder Bremen.

Im heiligen Schrein von Sechzigs Teamhotel "Oliva Nova Beach & Golf Resort" hat sich eine stattliche Sammlung an Trikots, Wimpeln und Andenken von Teams angesammelt, die hier ihre Zelte aufgeschlagen haben. Ein Löwen-Wimpel oder ein Bildchen von Kult-Trainer Werner Lorant, im Jahr 2000 zu Bundesliga-Zeiten schon einmal hier gewesen, fehlt.

Dafür hängt in der Vitrine ein Trikot deutlich auffälliger als der Rest. SV Wehen Wiesbaden, Nummer fünf. Name? Sertan Yegenoglu. Klingelt da was? Der Deutsch-Türke ist – wie könnte es auch anders sein – ein Ex-Löwe. Und absoluter No-Name in Spanien.

Die exponierte Auslage seines Leibchens dürfte Yegenoglu, der mittlerweile für den türkischen Klub Konyaspor kickt, nicht seinem Bekanntsheitsgrad verdanken. Eher schlicht der Tatsache, dass die Wiesbadener letztes Jahr hier waren. Bald dürfte auch ein Löwen-Leiberl aufgehängt werden. Bestens platziert, versteht sich.

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. null