Großer Krampuslauf 600 Krampusse in der Innenstadt

Zum Fürchten! Die erste Münchner Krampusgruppe "Sparifankerl Pass" darf beim Münchner Krampuslauf natürlich nicht fehlen. Foto: Stadt München

Die Krampusse kommen! Am Sonntag wird es beim großen Krampusschaulauf über den Münchner Christkindlmarkt wieder richtig schaurig.

 

Altstadt -  Wolferer mit schweren Glocken aus dem Bayerischen Wald, Börwangs Klausen und Bärbele aus dem Allgäu, die Südtiroler Aurer Krampuss und die Bickl Tuifl: Beim großen Krampuslauf über den Münchner Christkindlmarkt werden neben der ersten Münchner Krampusgruppe „Sparifankerl Pass“ weitere 30 Krampusgruppen mit 600 Teilnehmern aus Bayern, Österreich und Südtirol erwartet.

Am Sonntag, 8. Dezember, um 15 Uhr rennen die Krampusgruppen.

Start ist der Eingang zum Christkindlmarkt in der Neuhauser Straße, dann geht es über die Fußgängerzone, Rosenstraße, Sternenplatzl am Rindermarkt, Rindermarkt, Marienplatz und Weinstraße zum Marienhof.  

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading