Großbritannien Britische Polizei geht an der Nordseeküste auf Löwenjagd

An der englischen Küste sucht die Polizei derzeit einen Löwen. Ein Anwohner will das Tier gesehen haben. Foto: dpa

Der englische Küstenort St. Osyth steht derzeit ganz im Zeichen der Jagd – der Löwenjagd wohlgemerkt. Ein Bewohner will eine Raubkatze gesehen haben.

 

London - Polizisten und Zoologen haben am Montag mit Unterstützung von Hubschraubern die Wälder und Felder im Umkreis der nordöstlich von London gelegenen Siedlung durchkämmt. Weder im örtlichen Zoo noch im Zirkus wird eine Raubkatze vermisst. Ein Bewohner will aber einen Löwen auf einer Wiese gesehen haben – und die Behörden nehmen den Hinweis ernst.

Im gesamten Ort herrsche angespannte Ruhe, sagt Pub-Besitzer Jason Amos. Auch die britischen Medien sind vor Ort. Das Boulevardblatt „Daily Mail“ veröffentlichte sogar ein Foto, das den Löwen von St. Osyth zeigen soll.

 

0 Kommentare