Greußenheim/Würzburg Mann stirbt bei Hausbrand

 Ein 29-Jähriger Mann hat bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im unterfränkischen Greußenheim eine schwere Rauchvergiftung erlitten. Das Feuer war am Freitagabend im Keller des Hauses ausgebrochen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Die Brandursache war zunächst unklar, die Kriminalpolizei ermittelt.

 

dpa

 

0 Kommentare