Goldener Herbst am Wochenende Sommer-Comeback: 26 Grad in München!

Vor dem Wochenende steigen die Temperaturen in München auf 26 Grad. Foto: dpa

Bikini anstatt Daunenjacke! Die Münchner dürfen sich vor dem Wochenende nochmal über ein heißes Sommer-Comeback freuen. Das Thermometer steigt auf stolze 26 Grad. Von Herbst-Blues keine Spur.

 

München - Die dicke Daunenjacke und die Winterstiefel können getrost noch eine Weile im Schrank bleiben, denn Petrus meint es in diesem Herbst gut mit uns: Vor dem Wochenende steigen die Temperaturen noch mal auf bis zu 26 Grad! Beste Voraussetzungen für einen letzten Sommer-Ausflug an den See oder einen gemütlichen Biergarten-Besuch.

Verantwortlich für diese sommerlichen Temperaturen ist Hoch Nikolai. Der Südosten Deutschlands ist hierbei klar im Vorteil, denn im Nordwesten der Republik wird es deutlich kühler. Hier sind es nur 15 bis 20 Grad. "Der Grund für die Wetterzweiteilung ist der Kampf zwischen einem Hoch und einem Tief. Das Hoch Nikolai liegt über Osteuropa und hat Einfluss bis nach Ostdeutschland. Bei Irland liegt dagegen Tief Katrin und das bringt seine Regenwolken bis nach Westdeutschland. Dazu ist es dort recht windig. Zwischen dem Hoch und dem Tief strömt aus dem Mittelmeerraum nun die warme Luft heran“, erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

Diese ungerechte Wetter-Verteilung wird voraussichtlich bis zum Wochenende andauern. Dann erst werden sich die Temperaturen in ganz Deutschland wieder angleichen. Und dann kann auch die neue Herbst-Garderobe ausgeführt werden.

 

5 Kommentare