Glatte Haut statt Falten Diese Stars haben mit Botox nachgeholfen

Meg Ryans (53) Gesichtszüge werden immer mehr zur Karikatur ihres einst so hübschen Antlitzes Foto: Dario Cantatore/Invision/AP

Nirgendwo auf der Welt ist das perfekte Aussehen inklusive faltenfreier Haut so wichtig wie in Hollywood. Botox und Operationen sind dabei aber nicht unbedingt immer die richtige Wahl, wie Nicole Kidman, Kim Kardashian und Co. beweisen...

 

Los Angeles - Im Schönheitswahn übertreiben es viele Stars und Sternchen mit Botox und OPs. Das Ergebnis: künstliche und zum Teil sogar entstellte Gesichtszüge. Doch sehen Sie selbst...

Kim Kardashian

Kim Kardashian bei einem Event in New York Foto:Andy Kropa/Invision/AP

Kim Kardashian (34) hat in ihrer Show "Keeping up With the Kardashians" bereits zugegeben, dass sie Botox benutzt. Doch ansonsten arbeitet das It-Girl viel mit Make-up Tricks.

Lesen Sie hier: Botox-Alarm: Renée Zellweger ist nicht mehr wiederzuerkennen

Nicole Kidman

Nicole Kidman bei einem Event in Los Angeles Foto:Richard Shotwell/Invision/AP

Was bei Kim Kardashian durch Abschminken wieder rückgängig gemacht werden kann, kann Nicole Kidman (48, "Grace of Monaco") leider nicht mehr ändern. Ihr Gesicht zeigt deutlich: Hier wurde nachgeholfen. Ihr Lachen wirkt maskenhaft und auf ihrer Stirn ist keine Falte zu sehen.

Kim Basinger

Kim Basinger bei der Premiere zu "Grudge Match" Foto:Evan Agostini/Invision/AP

Kim Basinger (61) verzauberte einst als heißes "Bond"-Girl mit ihrer Natürlichkeit. Davon ist heute nicht mehr viel zu sehen. Die 61-Jährige verschreckt eher mit ihrem nicht vorhandenen Gesichtsausdruck...

Lindsay Lohan

Lindsay Lohan wurde in jungen Jahren vor allem durch Disney-Filme bekannt Foto:Jonathan Short/Invision/AP

Lindsay Lohan ist noch nicht mal 30 Jahre alt und ist trotzdem dem Botox-Wahn verfallen. Dabei hat es die 29-Jährige überhaupt nicht nötig. Auch ihre Lippen scheinen vom Schlauchboot-Syndrom betroffen zu sein.

Madonna

Madonna will das Alter aufhalten Foto:Jordan Strauss/Invision/AP

Pop-Ikone Madonna ("Bitch I'm Madonna") scheint so ihre Probleme damit zu haben, in Würde zu altern. Die 56-Jährige macht fast alles, um jugendlich auszusehen, dabei bewirken Wangenimplantate und starre Gesichtszüge genau das Gegenteil.

Demi Moore

Demi Moore bei einem Event in Los Angeles Foto:Rich Fury/Invision/AP

Eine Zeit lang half Demi Moore (52) sicher ihr 15 Jahre jüngerer Ex-Lover Ashton Kutcher (37) dabei, sich jung zu fühlen. Doch es ist kein Geheimnis, dass sie mehrere Hunderttausend Dollar in Liftings, Straffungen, Botox und Co. investiert hat.

David Hasselhoff

"The Hoffs" Gesichtszüge lassen auf mehrere Eingriffe schließen... Foto:Jordan Strauss/Invision/AP

Doch der Jugendwahn befällt nicht nur Frauen in Hollywood: Auch Männer sind davon besessen von der Idee, das Alter aufzuhalten. "Baywatch"-Star David Hasselhoff (63) setzt auf eine Botox-Kur, bevor er einen Film dreht.

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone bei der Premiere von "The Expendables 3" Foto:Eric Charbonneau/Invision/AP

Früher ließ sich Sylvester Stallone (69) als "Rocky" das Gesicht mit den Fäusten polieren, heute sieht es so aus, als würden den Job Skalpell und Spritze übernehmen.

 

 

0 Kommentare