Girlgroup geht mit den Backstreet Boys auf Tour All Saints planen ein Comeback

Die Mädels der britischen Girlband All Saints feiern im kommenden Jahr ein Bühnen-Comeback! Im Vorprogramm der Backstreet Boys werden sie auf den britischen Inseln ihre größten Hits wieder aufleben lassen.

 

London - Der Ohrwurm "Never Ever" war ihr größter Hit. Bald ist sie wieder da - die britische Girlgroup All Saints: Die Band wird die Backstreet Boys ("In a World Like This") auf deren Tour durch das Vereinigte Königreich begleiten, wie die Zeitung "Irish Independent" berichtet. "Wir freuen uns wirklich sehr darüber, dass wir die Backstreet Boys als Vorgruppe auf ihrer UK-Tour begleiten dürfen", teilte die Gruppe in einem Statement mit. "Die Backstreet Boys sind eine großartige Band, das ist also eine Ehre für uns."

All Saints hatten ihren Durchbruch Ende der 90er-Jahre gefeiert. 2009 - und zuvor bereits einmal im Jahr 2001 - hatte die Gruppe ihre Auflösung bekanntgegeben. Die Band bestand ursprünglich aus fünf Sängerinnen: Nicole Appleton (38), Natalie Appelton (40), Melanie Blatt (38), Shaznay Lewis (38) und Simone Rainford. Rainford verstarb am 25. Mai 2013 an den Folgen einer Nierenkrebs-Erkrankung.

 

0 Kommentare