Gilching: Einfamilienhaus brennt: 70.000 Euro Schaden

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Gilching bei Ingolstadt entstand ein Schaden von mehr als 70.000 Euro. (Symbolbild) Foto: dpa

Rund 70.000 Euro Schaden entstanden beim Brand eines Einfamilienhauses in Gilching im Landkreis Starnberg. Verletzt wurde niemand.

Gilching/Starnberg - Ein Feuer in einem Einfamilienhaus im oberbayerischen Gilching (Landkreis Starnberg) hat rund 70.000 Euro Schaden verursacht. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, wie die Polizei in Ingolstadt mitteilte. Das Feuer war in der Nacht zum Donnerstag im Obergeschoss des Hauses ausgebrochen. Die Brandursache war zunächst unklar.

 

0 Kommentare