Gewinner des Tages Zac Efron ist seit einem halben Jahr trocken

Zac Efron hat seit einem halben Jahr keinen Alkohol mehr angerührt Foto: Mola/Invision/AP

2014 soll es einen Neustart für Zac Efron geben - immerhin ist er seit mittlerweile einem halben Jahr trocken!

 

Los Angeles - 2013 war kein leichtes Jahr für Zac Efron (26, "The Lucky One"): Zuletzt wegen eines gebrochenen Kiefers in den Schlagzeilen, kratzte vor allem die bekanntgewordene Alkohol- und Drogensucht am Saubermann-Image des Schauspielers. Umso erfreulicher, dass er offensichtlich noch rechtzeitig die Kurve bekommen hat. Efron ist seit mittlerweile sechs Monaten clean, wie das amerikanische Klatschportal "Radar Online" berichtet.

Dem Report zufolge soll sich der ehemalige "High School Musical"-Star nicht nur vollständig von dem Kieferbruch erholt haben, den er sich im November zugezogen hatte. Bei einem Basketballspiel der Lakers habe Efron zudem auch stolz einen blauen Chip um den Hals getragen. Dieses spezielle Medaillion bekommen Mitglieder der Anonymen Alkoholiker traditionell, wenn sie seit einem halben Jahr trocken sind. Efron befand sich dieses Jahr zweimal in einer Entzugsklinik.

 

2 Kommentare