Gewinner des Tages Shaquille O'Neal will Polizist werden

Shaquille O'Neal: Vom Basketballer zum Polizisten Foto: Richard Shotwell/Invision/AP

Der ehemalige basketball-Star Shaquille O'Neal will sich beruflich nochmal neu erfinden. Der 42-Jährige hat sich in Florida für den Polizeidienst beworben.

 

Was Hollywood-Schauspieler Steven Seagal (62, "Alarmstufe: Rot") bereits vorgemacht hat, das möchte Shaquille O'Neal (42) nun nachmachen. Der ehemalige Basketball-Star will ein Ordnungshüter werden, berichtet der "Miami Herald". Laut dem Blatt habe er sich als "Reserve Police Officer" für die Kleinstadt Doral in Florida beworben. Stadtsprecherin Christina Baguer meinte jedoch, dass Shaq den normalen Bewerbungsprozess und einen Hintergrund-Check noch durchlaufen müsse.

"Falls er besteht, muss er danach alles tun, um vom Florida Department of Law Enforcement zertifiziert zu werden, genauso wie jeder andere unserer Polizisten, egal ob in Reserve oder nicht", wird Baguer vom "Miami Herald" zitiert. Action-Held Steven Seagal hat derzeit ein ähnliches Amt in der Gemeinde Jefferson in Louisiana inne.

 

0 Kommentare