Gewinner des Tages Sacha Baron Cohens große Spende

Als Komiker ist er für seine ulkigen Rollen bekannt, im echten Leben zeigte sich Sacha Baron Cohen (44, "Der Diktator") jetzt sehr ernst: Der Schauspieler spendete gemeinsam mit seiner Ehefrau Isla Fisher (39, "Shopaholic - Die Schnäppchenjägerin") eine Million US-Dollar an Flüchtlinge.

 

Mit der Hälfte dieser großzügigen Summe möchte das Paar die unabhängige Organisation "Save the Children" unterstützen, wodurch 250.000 Masern-Impfungen in Syrien ermöglicht werden.

Die andere Hälfte erhält "International Rescue Committee", eine internationale Hilfsorganisation, die damit insbesondere syrischen Müttern und Kindern helfen wird. IRC-Präsident und Geschäftsführer David Miliband zeigte sich sehr dankbar und nannte ihre Spende einen "großen Ausdruck von Menschlichkeit", wie das US-Magazin "People" berichtete. Es sei ein gutes Beispiel für viele, die in der Weinachts- und Neujahrszeit nach Wegen suchen, um einen Unterschied zu machen."

 

 

0 Kommentare