Gewinner des Tages Pamela Anderson bekämpft den Walfang

Pamela Anderson bei der Premiere zu "Unity" Foto: Paul A. Hebert/Invision/AP

Pamela Anderson kämpft seit langem für den Tierschutz. Deshalb unterstützt sie auch ein neues PETA-Projekt gegen Walfang auf den Färöer-Inseln.

 

Die US-Schauspielerin Pamela Anderson (48, "Baywatch") setzt sich gegen den Walfang ein. Zusammen mit der Tierschutzgruppe "Sea Shepherd" reiste sie auf die Färöer-Inseln, wo jährlich Jagd auf Grindwale eröffnet wird. Die Bewohner töten die Tiere aus einer Tradition der auf Fischerei spezialisierten Insel.

Anderson ist aktives Mitglied der Tierschutzorganisation PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) und lebt vegan. Ihr Kampf gegen die Grindwal-Jagd wird am 20. Juli um 23:15 Uhr in "Die VICE Reports" auf RTL 2 übertragen.

 

 

0 Kommentare