Gewinner des Tages Jasmin Wagner ergattert neue Bühnenrolle

Jasmin Wagner auf der "Come Together"-Party 2015 auf Kampnagel/Hamburg Foto: ddp images

Für die frisch verheiratete Jasmin Wagner läuft es nicht nur privat wie am Schnürchen, auch beruflich ist "Blümchen" auf der Überholspur.

 

München - In den 90er-Jahren machte sie als "Blümchen" eine gute Figur und belegte regelmäßig die vorderen Plätze in den deutschen Charts. Seit einigen Jahren widmet sich Jasmin Wagner (35, "Leb Deinen Traum") der Schauspielerei und dies mit Erfolg. Nach etlichen TV-Rollen wie "Notruf Hafenkante" oder "Hallo Robbie!" und einigen Theaterengagements beispielsweise im Musical "Cabaret" der Kreuzgangspiele Feuchtwangen, geht es für Wagner erfolgreich weiter. Nun hat sie auf Facebook ein Bild gepostet, auf dem man ein aufgeschlagenes Drehbuch erkennen kann und schrieb dazu: "Seid gegrüßt von den Proben zu 'Ronja Räubertochter' für die Burgfestspiele Jagsthausen. Herrlich in meiner Lieblings-Lindgren-Geschichte mitzuspielen!"

Es handelt sich hierbei um die Bühnenadaption des Kinderbuchklassikers "Ronja Räubertochter" von Astrid Lindgren. Der rosa markierte Text in dem Script spricht dafür, dass Jasmin Wagner eine tragende Rolle, nämlich die von Undis, der Mutter von Ronjas Freund Birk Borkasohn, spielen wird. Wie sich Wagner in der Rolle macht, können ihre Fans ab Juni beurteilen: Dann läuft das Stück nämlich in den Burgfestspielen in Jagsthausen an. Auch privat hat die attraktive Brünette ihr Glück gefunden: Im Februar gab sie dem Schweizer Unternehmer Frank Sippel (42) in St. Moritz das "Ja"-Wort.

 

0 Kommentare