Gewinner des Tages Große Ehre für Lady Gaga

Lady Gaga (31, "Born This Way") ist für ihre schrillen Outfits bekannt. Die Auftritte der Sängerin sind häufig extravagant und erinnern zuweilen an die bunten Kostümierungen so mancher Drag Queen.

 

Doch nicht nur ihr Äußeres teilt die Musikerin mit einigen Mitgliedern der LGBT-Gemeinschaft. Die 31-Jährige setzt sich seit Langem für die Rechte von Homosexuellen und Transgender-Personen ein. Sei es durch die Gründung ihrer "Born This Way"-Stiftung oder verschiedene Protest- bzw. Hilfsaktionen - Lady Gaga lässt Taten sprechen. Taten, für die die Sängerin nun geehrt wurde: als erste "Miss Gay America".

Diese Ehre wurde bisher noch niemandem zuteil. Michael Dutzer, der Veranstalter des jährlich stattfindenden "Miss Gay America"-Festumzuges, überreichte der engagierten Blondine die "Miss Gay America"-Krone höchstpersönlich. "Wir lieben Gaga für alles, was sie für die LGBT-Gemeinschaft getan hat, vor allem für die Jugendlichen", schrieb der amerikanische Travestie-Künstler zu einem Instagram-Bild, das ihn mit Lady Gaga zeigt. Mit der Auszeichnung möchte sich die LGBT-Gemeinschaft dafür bedanken, dass sich die Sängerin für Selbstakzeptanz, Vielfalt und die Schönheit eines jeden Menschen einsetze.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading