Gewalt-Exzess am Ostbahnhof Schläger-Trio prügelt mit Patronengürtel auf Mann ein

Bei der Bundespolizei meldete sich am Montagmorgen ein Mann, der angab, von drei anderen Männern verprügelt worden zu sein. Foto: Bundespolizei

Ein Mann meldete sich am Montagmorgen bei der Bundespolizei am Ostbahnhof und gab an, er sei von drei Männern verprügelt worden. Er war selbst stark alkoholisiert.

Haidhausen - Ein 29-Jähriger hat sich am Montagmorgen bei der Bundespolizei am Ostbahnhof gemeldet. Er sei von drei Männern mit einem Patronengürtel verprügelt worden. Der Geschädigte hatte frische, blutende Hämatome am Rücken und am Arm blutende Hautabschürfungen.

Eine Streife konnte im Bereich Haidenauplatz und Berg-am-Laim-Straße drei aggressive und betrunkene Männer im Alter von 19 und 21 Jahren festnehmen. Eine Überwachungskamera hatte die Attacke aufgezeichnet. Das Opfer hatte 1,83 Promille und entsprechende Erinnerungslücken.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. null