Geschenk nach Online-Problemen "GTA V": 500.000 Dollar als Wiedergutmachung

Jede Menge "GTA-Dollars" für die Online-Nutzer Foto: Rockstar Games

Mit Spannung erwarteten die Fans den Start von Grand Theft Auto Online am 1. Oktober, doch sie wurden enttäuscht. Die technischen Probleme versucht Rockstar Games jetzt mit einem virtuellen Geldgeschenk auszugleichen.

 

Los Angeles - Mit genügend Geld kann man in Los Santos alles bekommen: Immobilien, Autos, Flugzeuge, Waffen oder Frauen. Rockstar Games versucht auf diesem Wege, jetzt auch die verärgerten Fans zurückzugewinnen. 500.000 Dollar - allerdings nur in der Spielwährung - bekommen alle Nutzer, die sich im Oktober in die GTA-Online-Spielwelt eingeloggt haben oder noch einloggen.

Um das wirtschaftliche Gleichgewicht nicht zu zerstören, wird der Betrag gesplittet, 250.000 "GTA-Dollar" gibt es in der kommenden Woche, der zweite Teil soll Ende des Monats folgen. Voraussetzung dafür: Die Spieler müssen sich das demnächst erscheinende Update 1.04 herunterladen, mit dem technische Probleme mit gekauften Fahrzeugen behoben werden sollen. Der Rockstar Newswire informiert über die Veröffentlichung des Updates und den genauen Zeitpunkt der Überweisungen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading