Gerüchte um Hochzeit mit Anastasia Klimko Sagt Lothar Matthäus bald zum 5. Mal "Ja"?

Anastasia Klimko und Lothar Matthäus haben einen fünf Monate alten Sohn (Milan) zusammen. Foto: imago

Nach Silvia, Lolita, Marijana und Liliana soll jetzt, laut Bild-Zeitung, Anastasia kommen. Lothar Matthäus plant angeblich seine fünfte Hochzeit. Die Trauung mit dem russischen Model Anastasia Klimko soll noch im November stattfinden.

 

München - Lothar Matthäus hat noch nicht genug. Nach vier gescheiterten Ehen will es der 53-Jährige jetzt noch ein fünftes Mal wissen.

Laut Bild-Zeitung plant der Rekordnationalspieler gerade die Hochzeit mit Partnerin Anastasia Klimko (26). "Ja, wir planen unsere Hochzeit", zitiert die Bild Matthäus.

Das russiche Model Klimko ist seit fast zwei Jahren an der Seite des 53-Jährigen, der gemeinsame Sohn Milan wurde im April geboren. Die beiden leben in der ungarischen Hauptstadt Budapest.

Seiner letzten Frau, Liliana, gab Matthäus das "Ja"-Wort am Neujahrstag 2009 - in Las Vegas. Die Ehe hielt nur zwei Jahre.

Jetzt soll es etwas romantischer und ehrwürdiger von statten gehen. Offenbar hat das Paar schon eine Location in Aussicht. Die Trauung soll in einem Fünf-Sterne-Hotel ganz in der Nähe von Budapest stattfinden. Das 1732 erbaute "Chateu Bela" kommt im französischen Barock-Stil daher und bietet Zimmer für bis zu 350 Euro die Nacht. Matthäus zu Bild: "Ort und Zeitpunkt stehen noch nicht hundertprozentig fest."

Fest steht allerdings, dass an dem Hochzeitswochenende auch der fünf Monate alte Sohn Milan getauft wird.

 

4 Kommentare