Gerüchte über Transfer Wegen Ancelotti zum FC Bayern? Das sagt Modric

Verstanden sich gut: Luka Modric und Carlo Ancelotti. Foto: dpa

Luka Modric war unter Carlo Ancelotti im Mittelfeld von Real Madrid gesetzt. Der begnadete Techniker ist ein international gefragter Spieler. Gibt es eine erneute Zusammenarbeit des Kroaten mit Ancelotti, der im Sommer bei den Bayern übernimmt?

 

Madrid - Luka Modric lenkt seit dreineinhalb Jahren das Offensivspiel von Real Madrid. Der Kroate war auch unter Carlo Ancelotti bei den Königlichen im zentralen Mittelfeld gesetzt. Ancelotti wird ab der kommenden Saison den FC Bayern trainieren.

Mit ihm steht Modric "noch immer in Kontakt", wie der 30-Jährige der Sportske Novosti sagte. Doch eine erneute Zusammenarbeit mit Ancelotti wird es wohl nicht geben: "Es ist nicht mehr als ein Gerücht", kommentierte Modric die Angelegenheit.

Modric möchte stattdessen seine Karriere bei Real Madrid beenden. Sein Vertrag läuft noch bis 2018 - einen vorzeitigen Abgang zum FC Bayern oder einem anderen europäischen Top-Club hat Modric bis dahin nicht geplant.

 

1 Kommentar