Geld Ab sofort: TUI erhebt erhöhte Ticketabgabe

Bis zu 50 Euro mehr für das Flugticket bei TUI Foto: dpa

HANNOVER - Die Kosten gehen auf die Kunden über: Die Bundesregierung beschloss die höhere Besteuerung des Luftverkehrs - und die Fluggäste des Reiseveranstalters TUI bezahlen ab sofort bis zu 50 Euro mehr für das Ticket.

 

Der größte deutsche Reiseveranstalter Tui erhebtab sofort für alle Flüge ab dem 1. Januar 2011 eine Ticketabgabe jenach Länge des Fluges von 10, 28 oder 50 Euro. Nach demKabinettsbeschluss zur Besteuerung des Luftverkehrs sehe sich TuiDeutschland gezwungen, die daraus resultierenden höheren Kosten andie Kunden weiterzugeben, teilte der Veranstalter am Dienstag inHannover mit.

Die gegenüber dem Gesetzentwurf höheren Beträge begründet Tui mitmassivem Mehraufwand bei der Verwaltung. Außerdem müssten dieProvisionen der Reisebüros berücksichtigt werden. Nach denRegierungsplänen sollen bei Inlandsflüge und europäischenKurzstrecken 8 Euro, bei Mittelstreckenzielen 25 Euro und für alleweiter entfernten Ziele und Fernreisen 45 Euro zusätzlich an denFiskus abgeführt werden.

dpa

 

0 Kommentare