Gehlberg Hund verletzt Kleinkind schwer

Ein Hund hat ein Kleinkind in Thüringen schwer verletzt. Der Golden Retriever biss das Kind in den Kopf.

 

Gehlberg/Ilmenau – Der Golden Retriever biss dem knapp zwei Jahre alten Jungen am Samstag in der Wohnung der Eltern in Gehlberg zwei Mal in den Kopf, teilte die Polizei mit. Das Kind sei in eine Spezialklinik gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen hatte sich der Junge mit seiner vier Jahre alten Schwester und der Mutter in der elterlichen Wohnung aufgehalten, in der auch zwei Hunde waren. Aus zunächst ungeklärter Ursache ging eines der Tiere auf den Jungen los. Der Hund kam in ein Tierheim.

 

1 Kommentar