Geheimnis um Namen gelüftet Sohn von Mario und Ann-Kathrin Götze: Deshalb nannten sie ihn Rome

Mario Götze und seine Frau Ann-Kathrin lüften das Geheimnis um den Namen ihres Söhnchen Rome. Foto: BrauerPhotos / S.Brauer

Die frischgebackenen Eltern Mario und Ann-Kathrin Götze haben ihren Sohn Rome genannt. Woher kommt der ungewöhnliche Name? 

 

Am 5. Juni sind Profikicker Mario Götze und seine Frau Ann-Kathrin Eltern eines Sohnes geworden. Das Paar gab ihrem prominenten Nachwuchs den ungewöhnlichen Vornamen Rome (englisch für Rom). Jetzt hat Ann-Kathrin das Geheimnis darum gelüftet.

Rome Götze: Deshalb trägt der Promi-Sohn diesen Namen

Für Mario Götze und seine Frau Ann-Kathrin steckt hinter dem Namen Rome keine tiefere Bedeutung, wie die 30-Jährige erklärt: "Eigentlich war der Name Marios Idee. Er hörte den Namen und wir beide verliebten uns in ihn, weil wir ihn nie zuvor gehört hatten", erklärt Ann-Kathrin in einer Insta-Story.

Sohn von Mario und Ann-Kathrin Götze kam sieben Wochen zu früh

Die Geburt verlief für die 30-Jährige nicht so einfach, berichtet Ann-Kathrin ihren Fans: "Er kam sieben Wochen zu früh. Das war der Grund, weshalb wir etwas zu kämpfen hatten. Wir wissen bis heute nicht, warum er so früh auf die Welt kam. Es war sehr plötzlich und ein sehr verrücktes Erlebnis."

Die Zeit nach der Geburt läuft für die Promi-Eltern bislang entspannt. "Die Nächte sind nicht so schlimm, wie wir uns das vorgestellt haben, weil wir nur einmal aufwachen. Er ist ein sehr gechilltes und entspanntes Baby bisher", sagt Ann-Kathrin Götze.

Auch ihr Körper hat sich von der Schwangerschaft wieder erholt. Auf Instagram präsentierte die sie erst kürzlich ihren schlanken After-Baby-Body.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading