Gegen VfL Osnabrück verletzt TSV 1860: Quirin Moll fällt wochenlang aus

Fehlt dem TSV 1860 wochenlang: Quirin Moll (Mi.). Foto: imago/foto2press

Quirin Moll muss gegen den VfL Osnabrück verletzt vom Platz - und wird dem TSV 1860 aller Voraussicht nach sehr lange fehlen.

München - Das Spiel verloren und dann auch noch eine bittere Nachricht für den TSV 1860: Quirin Moll hat sich beim 1:2 gegen Tabellenführer VfL Osnabrück offenbar schwer verletzt und wird Sechzig voraussichtlich sehr lange in der Dritten Liga fehlen.

Quirin Moll: Verletzt nach Duell mit Ex-Löwe

"Es besteht der Verdacht auf Innenbandriss. Wenn sich das bestätigt, fällt er mindestens acht Wochen aus", sagte Löwen-Trainer Daniel Bierofka auf der Pressekonferenz nach der Niederlage gegen die Westfalen: "Dann müssen wir den nächsten Nackenschlag hinnehmen."

Moll hatte in der 52. Minute ausgwechselt werden. Der Mittelfeldstratege musste von Physio Nick Wurian und Mannschaftsärztin Dr. Monika Mrosek gestützt vom Platz getragen werden. Der 28-Jährige konnte mit dem rechten Bein nicht auftreten. Er hatte sich offenbar bei einem Pressschlag mit Ex-Löwe Ulrich Taffertshofer verletzt.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading