Gegen Betonwand geprallt Horror-Unfall auf der A73: Eine Tote, drei Schwerverletzte

Auf der A73 ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. (Symbolbild) Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Tödlicher Unfall in Oberfranken: Auf der A73 bei Zapfendorf ist ein 19-Jähriger mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Betonwand geprallt. Seine Beifahrerin starb später im Krankenhaus, drei weitere wurden schwer verletzt.

 

Zapfendorf - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 73 in Oberfranken ist eine Frau gestorben. Drei weitere Menschen seien schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Montag mit. Der Wagen des 19-jährigen Fahrers war in der Nacht aus bisher ungeklärten Gründen zwischen Breitengüßbach-Nord und Zapfendorf in Richtung Suhl von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Betonwand gefahren, wie ein Polizeisprecher sagte. Nähere Angaben zu den Unfallopfern machte er nicht.

Der linke Fahrstreifen konnte trotz des Unfalls offen bleiben. Die 32-jährige Mitfahrerin starb in der Nacht im Krankenhaus.

  • Bewertung
    5