Gegen Auto gestürzt Mit dem Reifen in die Tram-Gleise - Radlerin schwer verletzt

Die 50-Jährige blieb mit dem Reifen in den Trambahnschienen hängen, stürtzte und verletzte sich schwer. Foto: imago

Eine 50-jährige Radfahrerin geriet am Donnerstag mit dem Fahrradreifen in die Trambahngleise. Sie stürtzte und verletzte sich schwer.

 

München - Am Donnerstagnachmittag fuhr sie auf der Leonrodstraße, als sie mit ihrem Reifen in die Trambahngleise geriet. Sie stürzte gegen einen geprkten Pkw und kam auf der Fahrbahn zum Liegen.

Trotz Helm wurde die Radfahrerin wurde durch Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurde.

An dem geparkten Pkw eines 30-jährigen Dachauers entstand leichter Sachschaden. Dieser dürfte sich auf mehrere Tausend Euro belaufen.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading