Gasteig Isar-Ausstellung: Münchner Fluss aus neuer Perspektive

So ruhig sieht man die Isar selten. Der Fotograf Stephan Paul Stuemer hat sie auf Fahrradstreifzügen porträtiert. Foto: Stefan Paul Stuemer

Der Künstler Stephan Paul Stuemer will München die Isar zeigen - jedoch nicht wie man sie kennt. Er will das Münchner Gewässer in einem anderen Licht präsentieren.

 

Bei strahlendem Sonnenschein voller badelustiger Münchner, die sich im Schatten der Bäume am Ufer ausruhen – so hat man die Isar schon oft gesehen.

Der Künstler Stephan Paul Stuemer dagegen hat es sich zur Aufgabe gemacht, sie in einem anderen Licht zu zeigen. Zwei Jahre lang war er an der innerstädtischen Isar unterwegs und porträtierte den beliebten Naturraum.

Besonders gerne fotografierte er in der Abenddämmerung. Die Ergebnisse sind ab Freitag im Gasteig zu sehen.


Bis zum 21. Januar findet die Ausstellung im Gasteig statt. Rosenheimer Str. 5, 1. OG., 8 bis 23 Uhr, Eintritt frei

 

0 Kommentare