Garching Autofahrer kollidiert mit Rentnerin (80): Schwer verletzt

Bei einer Kollision mit einem Pkw wird eine 80-jährige Radlerin am Mittwoch schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: AZ

Eine 80-jährige Radlerin wird beim Linksabbiegen von einem Pkw erfasst. Sie stürzt, und kommt schwer verletzt ins Krankenhaus.

 

Garching - Ein 80-jährige Radfahrerin ist am Mittwochvormittag in Garching von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden.

Die Radlerin war auf der Münchner Straße in Richtung München unterwegs. Sie fuhr auf der Fahrbahn, obwohl an dieser Stelle ein gekennzeichneter Radweg vorhanden ist.

Auf Höhe der Einmündung zur Gartenstraße fuhr die Seniorin unvermittelt in die Mitte der Straße, um nach links abzubiegen.  Ein 27-Jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Tölz erkannte die 80-Jährige zu spät und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich schwer. Wegen eines Schädelhirn-Traumas wurde sie mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Einen Fahrradhelm trug sie zum Unfallzeitpunkt nicht.

 

2 Kommentare